Was ist IDMVU?

IDMVU bezeichnet das Infrastruktur-Daten-Management für Verkehrsunternehmen auf der Grundlage eines standardisierten Datenmodells.
Das IDMVU-Datenmodell ist das Ergebnis von Forschungsvorhaben, welche vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) (ehemals Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS)) initiiert und durchgeführt wurden. Das Ziel der Forschungsvorhaben war die Spezifikation einheitlicher Datenstrukturen mit Schwerpunkt Schieneninfrastruktur und daraus abgeleitet die Definition einheitlicher Schnittstellenstrukturen für den Austausch von Informationen der Verkehrsinfrastruktur für Verkehrsunternehmen. Es wurde somit ein Schnittstellenstandard für den Datenaustausch in den Bereichen Planen, Bauen, Betreiben (Instandhalten) und Entsorgen von Infrastrukturanlagen auf der Grundlage eines einheitlichen Datenmodells entwickelt, der als VDV-Standard 456 („Standardschnittstelle Infrastruktur-Daten-Management“) eingeführt wurde.

IDMVU hat einen marktreifen Stand erreicht und wird bei Verkehrsunternehmen praktisch umgesetzt. Verschiedene Softwareprodukte namhafter Hersteller sind mit Schnittstellen gemäß dem IDMVU-Standard ausgestattet.

Wir sind zum 01.04.2016 umgezogen!

 

Unsere neue Adresse:

Adolfsallee 59

65185 Wiesbaden

 

... weiter lesen

Logo